Warmes Frühstück

Warmer Bratapfel-Porridge

Es wird langsam so richtig kalt! Wir hatten in den letzten Tagen morgens schon manchmal Temperaturen um den Nullpunkt. Da freut mich sich doch über ein wärmendes Frühstück, welches einen bestenfalls noch an kuschelige Weihnachtstage erinnert.

Zutaten:

80g Haferflocken
40g Mandelsplitter
250ml Pflanzendrink (Mandel oder Hafer)
1 großer Apfel
1-2 TL Agavendicksaft
Vanille, Zimt, Salz
Wasser

Zubereitung:

Wascht zuerst den Apfel, viertelt und entkernt ihn. Schneidet ihn dann in kleine Würfel und teilt die Menge in 1/3 zu 2/3. Mischt dann die Haferflocken, 20g der Mandelsplitter etwas Zimt und Vanille und röstet die Mischung kurz in einem kleinen Topf an. Sobald ihr die ersten Röstaromen erreicht habt, gebt ihr den Pflanzendrink, 1/3 der Apfelstückchen, eine Prise Salz und den Agavendicksaft hinzu und lasst alles für etwa 5-8 Minuten auf halber Hitze einköcheln.

In der Zwischenzeit nehmt ihr euch eine kleine Pfanne und röstet kurz die restlichen Mandelsplitter an.
Dann kommen die Apfelstückchen hinzu und etwas Vanille, sowie Zimt. Lasst das alles kurz schmoren und löscht, wenn nötig, mit einem Schluck Wasser ab, damit es schön cremig wird.

Wenn beide Komponenten fertig sind, könnt ihr sie auch schon zusammen in eine Schale geben.

Wer mag, der toppt den noch warmen Bratapfel-Porridge mit Mandelmus und/oder Spekulatius <3

 

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.