Veganes Kartoffel Gulasch

Veganes Kartoffel Gulasch

Manchmal bin ich mir gar nicht sicher, wie so ein Comfort Food bei euch ankommt, aber die Umfrage auf Instagram hat gezeigt – Ihr wollt Kartoffel Gulasch! Also los, feiern wir mit diesem Rezept das neue Design auf dem Blog und lassen es uns Zuhause gut gehen.

Für 4 Personen braucht ihr:
  • 1 rote Zwiebel
  • 1-2 Knoblauchzehen
  • 800g Kartoffeln
  • 3-4 Paprikaschoten
  • 2 Möhren
  • 1/8 Knollensellerie
  • 2 EL Tomatenmark
  • 300ml Gemüsebrühe
  • 250g Passierte Tomaten
  • 1 EL Paprikapulver
  • 1 EL geräuchertes Paprikapulver
  • 1 TL Majoran
  • 1/2 TL Chilipulver
  • Salz, Pfeffer
  • frische Petersilie
  • etwas Öl
Zubereitung:

Los geht’s…Knoblauch und Zwiebel schälen und in etwas Öl andünsten.
In der Zwischenzeit das Gemüse waschen, die Kartoffeln, die Möhren und die Sellerieknolle schälen und zusammen mit der Paprika in kleine Stücke schneiden.

Veganes Kartoffel-Paprika Gulasch

Dann kann das Gemüse auch schon mit in den Topf.
Gebt die Gewürze und das Tomatenmark hinzu und lasst alles einmal kurz anrösten. Nun könnt ihr alles mit der Gemüsebrühe und den passierten Tomaten ablöschen, den Deck drauf legen und bei mittlerer Hitze für etwa 25-30 Minuten köcheln lassen.

Mit Salz und Pfeffer abschmecken, frische Petersilie dazu und beim Servieren gern einen Klecks Creme Vega oder Joghurt dazu.

Das war es auch schon. Schnell, einfach und mit Zutaten, die man eigentlich immer Zuhause hat. Ich freue mich, wenn ihr mehr solcher Rezepte haben mögt – ich mag die nämlich am liebsten 😉

Alles Liebe und passt auf euch auf <3

Teilen:

4 Kommentare

  1. Avatar
    Sandra
    18/03/2020 / 11:07

    Oh, das sieht ja total lecker aus! Finde deine Rezepte immer super und es ist schön, wenn man ohne Fertigtütchen auskommt für die Würze! Das muss ich bald ausprobieren <3

    • FroileinFux 15/04/2020 / 20:34

      Hallo Sandra
      Die Fertigtütchen lassen wir besser im Regal, da hast du vollkommen Recht. Es geht ja auch super ohne, da kann man sich viel besser ausprobieren <3

  2. Avatar 21/03/2020 / 0:43

    Wow, das sieht so lecker aus! Ich liebe ja Kartoffelgulasch schon seit vielen Jahren. Der Klecks Creme Vega ist aber das ultimative i-Tüpfelchen! Danke für die Inspiration, liebe Karina!

    Liebe Grüße aus Mississippi,
    Patricia

    • FroileinFux 15/04/2020 / 20:37

      Immer ein Klecks, beim Chili und beim Gulasch Oder in cremigen Suppen…oder…ach was red ich!
      Ein Klecks ist immer super, zu allem <3

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.