Schnelles Suppenrezept

Schnelle Glasnudelsuppe mit Tofu

Da ist es, das neue Jahr! Zwischen den Feiertagen habe ich mich mal damit beschäftigt, was ihr hier am liebsten seht und die Antwort ist recht eindeutig: einfache und schnelle Gerichte, ohne großen Aufwand oder schwer erreichbare Zutaten. Das freut mich tatsächlich sehr, denn ich liebe Gerichte, die schnell und einfach zuzubereiten sind! Deshalb gibts heute für euch eine Glasnudelsuppe mit Tofu, die in weniger als 15 Minuten auf eurem Tisch steht!

Zutaten:

100g Glasnudeln
1 rote Zwiebel
1 Knoblauchzehe
Chili (Menge nach Wunsch)
100g Mandel-Nuss Tofu
200g Pilze (Shiitake oder Champignons)
100g Zuckerschoten
150g Möhren
2 EL Sojasoße
1 Liter Gemüsebrühe
1 Limette
Salz/Pfeffer
Kokosöl

Zubereitung: (Ergibt 4 Portionen)

Legen wir los! Zuerst schneidet ihr die Zwiebel, den Knoblauch und die Chilischote klein und erhitzt etwas Kokosöl in einem Topf. Schmort die Zutaten kurz an, schneidet in der Zeit den Tofu in kleine Würfel und gebt ihn ebenfalls mit hinzu.

Sobald sich am Boden des Topfes die ersten Röstaromen bilden, gebt ihr den Liter Gemüsebrühe und die Sojasoße hinzu. Schneidet die Pilze, die Zuckerschoten und die Möhren klein und gebt sie ebenfalls mit in den Topf. Das alles lasst ihr jetzt 5 Minuten köcheln.

In der Zwischenzeit übergießt ihr die Glasnudeln mit kochendem Wasser und lasst sie für 2-3 Minuten ziehen, bevor die dann mit in die Suppe kommen. Nun müsst ihr nur noch mit Limettensaft, Salz und Pfeffer abschmecken und schon kann serviert werden.

TIPP: Alternativ könnt ihr auch Naturtofu, Räuchertofu oder auch Tempeh nehmen. Auch beim Gemüse könnt ihr variieren. Probiert euch da einfach aus und wer mag, der kann gern noch Erdnüsse über die fertige Suppe streuen <3

Vegane Suppen

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.