Pfannkuchen mit Spargel

Lauwarme Kräuter-Pfannkuchen mit grünem Spargel

[Anzeige] Die Spargelsaison startet und es wird wieder Zeit für leckere, schnelle Gerichte mit den feinen Stangen. Spargel ist unheimlich vielseitig verwendbar und gesund! Hat kaum Kalorien und ist außerdem noch richtig lecker. Wer kann da schon nein sagen? Wir jedenfalls nicht!

Zutaten: (2 Portionen)

500gr grüner Spargel (etwa 20 Stangen)
2 EL Olivenöl
Meersalz
1/2 Zitrone

200ml Hafermilch oder Sojamilch
150gr Dinkelmehl
eine Messerspitze Backpulver
2TL geschrotete Leinsamen
100ml Mineralwasser
2 EL frische Kräuter (oder auch frischer Bärlauch)
Salz/Muskat
Bratöl zum Ausbacken

100gr Streichgenuss Kräuter von SimplyV
80gr Feldsalat
Frischer Pfeffer
etwas Kresse

Zubereitung:

Wir beginnen mit dem Spargel. Heiz den Backofen auf 175 Grad vor.
Wascht den Spargel gründlich und schneidet die holzigen Enden ab. Legt ein Backblech mit Backpapier aus und verteilt den Spargel darauf. Pinselt den Spargel mit etwas Olivenöl ein und würzt ihn mit groben Meersalz und ein wenig Zitronensaft.
Nun kommt der Spargel für gut 20-25 Minuten in den Ofen. Zwischendurch wenden, damit die Stangen nicht zu braun werden.

Während der Spargel im Ofen ist, kümmert ihr euch um die Pfannkuchen.
Dazu vermischt ihr die Hafermilch, Dinkelmehl, Kräuter, Backpulver und Leinsamen in einem Messbecher und vermengt alles sehr gründlich miteinander. Gebt dann etwas Salz und Muskat dazu und das Mineralwasser. Nochmal kurz durchrühren und das war’s.

Erhitzt nun etwas Öl in einer kleinen Pfanne und backt die Pfannkuchen darin aus.

Auf die fertigen Pfannkuchen streicht ihr etwas Kräuter Streichgenuss, belegt sie mittig mit Feldsalat und ein paar Stangen Spargel und dann rollt ihr sie zusammen. Streut vor dem servieren noch etwas Kresse über die Pfannkuchen und lasst sie euch schmecken.

Ein schnelles, leichtes Gericht für den Frühling <3

herzhafte Pfannkuchen mit Spargel

Kommentar verfassen