vegane Gemüsepommes

Kohlrabi-Fritten mit Gemüseketchup

Kohlrabi mal anders…gekauft hab ich sie eigentlich für Schnitzel, aber danach war mir heute nicht und trotzdem musste die Kohlrabi so langsam einen Zweck finden…wieso also nicht einfach ein paar Fritten?

Zutaten:
1-2 Kohlrabi
1 TL Knoblauchöl
1 EL Stärke
2 Stängel Rosmarin (optional auch andere Kräuter)
Salz,Pfeffer,Paprika

Zubereitung:
Die Kohlrabi schälen und in lange Stäbchen schneiden.
Die klein geschnittenen Kohlrabistäbchen in eine Schüssel geben und mit den anderen Zutaten vermengen.
Am besten legt ihr dazu einen Deckel auf die Schüssel und schüttelt dann alles gründlich 🙂

Gebt die Kohlrabi auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech und schaut, dass sie sich nicht überlappen!

Den Backofen auf 200 Grad vorheizen und die Stäbchen für 15-20 min knusprig backen lassen, gern zwischendurch mal wenden.

In der Zeit könnt ihr den Dip vorbereiten…

Zutaten:
1 Tomate
1 rote Paprika
1 kleine Scharlotte
1 TL Senf
4-5 getrocknete Tomaten
4-5 Blätter Basilikum
Gewürze nach Wahl…. (Salz,Cayennepfeffer,Muskat,Paprika war bei mir drin)

Alles Zusammen mit dem Mixer zerkleinern und zu den Fritten servieren!

3 Comments

    1. Danke für das tolle Rezept – war super lecker und wirds jetzt öfter geben.
      gruß mina

Kommentar verfassen