0   0
0   0
0   0
0   0
0   0
0   0
0   0
0   0
0   0
0   0

Heiße Birne mit Rosmarin

Heiße Birne mit Rosmarin [Werbung] Was gibt es schöneres, als ein heißes, süßes Getränk, wenn es draussen regnet, stürmt oder sogar schneit? Richtig, nichts! Deshalb heute für euch eine meiner liebsten Versionen der heißen Birne.

Für etwa 1 Liter braucht ihr:
  • 1 Kilo Birnen
  • 3-4 Zweige Rosmarin
  • 1 TL Zimt
  • etwas Vanille
  • auf Wunsch – einen Schuss Rum
Zubereitung:

Falls ihr keinen Entsafter habt, dann könnt die Birnen auch einfach in den Mixer geben und die Masse danach durch einen Nussmilchbeutel pressen. Dann habt ihr frisch gemachten, leckeren Saft. Alternativ geht natürlich auch Birnensaft aus dem Bio-Supermarkt, aber frisch gepresse Birne ist natürlich noch eine Spur leckerer.

Gebt den Saft zusammen mit dem Rosmarin und dem Zimt in einen Topf und lasst alles zusammen für etwa 20 Minuten auf mittlerer Hitze köcheln.

Das war es dann auch eigentlich schon. Wer möchte, der kann natürlich noch einen Schuss Alkohol dazu geben oder aber zB Orangen mit kochen, für einen ganz tollen Punsch.

Für das Hessnatur Magazin durfte ich in diesem Winter an der Wasteless X-Mas Aktion teilnehmen und habe dort ein Waffelrezept aus dem hier entstandenen Trester gemacht. Ihr könnt also beide Rezepte perfekt miteinander verbinden und euch einen kuscheligen Nachmittag mit Birnen-Zimtwaffeln und heißem Birnensaft machen <3

Hier geht’s zum Rezept: Vegane Birnen-Zimt Waffeln

vegane Birnen-Zimt Waffeln mit Trester
Teilen:

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.