Frühlingspizza mit grünem Gemüse und veganem Bärlauchpesto

[Werbung] Wer zur Zeit mit offenen Augen durch die Natur streift, der findet hier und da unheimlich leckeren Bärlauch. Bärlauch ist verwandt mit unseren Lieblingen Schnittlauch, Knoblauch und Zwiebel und genau das schmeckt man auch. Grund genug ihn zu lieben und möglichst oft zu verarbeiten.

Zutaten Pizza (eine Große/zwei Kleine)

Teig:
250g Mehl
1 EL Olivenöl
120-150ml Wasser
4g Trockenhefe
1 Prise Salz

Belag:
150g Creme Vega
75ml Hafermilch
1EL gemischte Kräuter
Salz, Pfeffer, Muskatnuss

6-7 Stangen grüner Spargel
1 Hand voll Brokkoliröschen
1/4 Zucchini in Scheiben geschnitten

Pesto:
100g Bärlauch
150g Rapsöl
50g Pastagenuss von SimplyV
60g Paranüsse
etwas Zitronensaft
Salz

Zubereitung:

veganes PestoBeginnt mit dem Pesto, dann kann das schon mal in aller Ruhe etwas durchziehen, während ihr die Pizza zubereitet.

Wascht den Bärlauch sehr gründlich und trocknet ihn dann. Gebt dann den Bärlauch, den Pastagenuss, Paranüsse und das Öl in einen Mixer und lasst ihn die restliche Arbeit erledigen. Mixt das Pesto so lange, bis ihr die richtige Konsistenz für euch habt.

Zum Schluss noch mit Salz und Zitrone abschmecken und wer mag, der kann noch etwas schwarzen Pfeffer dazu geben.

Nun könnt ihr euch an den Pizzateig machen!

Gebt alle Zutaten in eine Schüssel und knetet den Teig gut durch. Gut und lange! Bestenfalls für 5-8 Minuten.
Seid bei dem Wasser ruhig etwas vorsichtig, wenn es zu viel Wasser ist, dann klebt der Teig sehr. In dem Fall könnt ihr einfach etwas Mehl hinzufügen.

Formt den Teig nun zu einer (oder zwei) Kugeln und lasst ihr für gut 30 Minuten gehen. Nach den 30 Minuten könnt ihr ihn Ausrollen und nach belieben Belegen.

Beim Belag könnt ihr natürlich ganz kreativ sein! Ich habe aus der Creme Vega, den Kräutern, Gewürzen und etwas Hafermilch eine glatte Creme gerührt und diese auf der Pizza verteilt. Mit Spargel, Brokkoli und Zucchini belegen und schon kann die Pizza für 15-20 Minuten bei 180-200 Grad in den Backofen.

Wenn die Pizza die gewünschte Farbe erreicht hat, könnt ihr sie aus dem Backofen holen und sie mit ein paar Klecksen Bärlauchpesto veredeln.

Lasst es euch schmecken <3

vegane Pesto Pizza

 

 

1 Comment

    1. Avatar

      Die Pizza sieht unglaublich lecker aus! So fluffig und bestimmt auch super würzig und cremig zugleich mit dem Bärlauch und Vega Creme 🙂 das Rezept muss ich unbedingt mal ausprobieren
      Ich liebe Brokkoli und grünen Spargel auf Pizza allerdings würden bei mir auch noch Pilze draufkommen *-*

      Liebe Grüße
      Pauline <3

      https://mind-wanderer.com/2019/05/11/sustainability-and-eco-friendly-blogger-instagrammer-youtuber-and-where-to-get-inspiration-motivation-and-education/

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.