Gemüsenudeln

Frische Möhrenpasta mit cremiger Kräutersoße

[Anzeige] Das Osterfest steht vor der Türe, da darf eine leckere Mahlzeit mit frischen Möhren nicht fehlen! Möhrenkuchen ist eine super Möglichkeit die orangen Freunde zu verarbeiten, aber auch beim Hauptgericht müssen sie nicht fehlen. Probiert mal eine frische Möhrenpasta mit einer Soße auf Streichgenuss-Basis.

Zutaten:
500gr Möhren
60gr Rucola
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
150g Streichgenuss Kräuter
200ml Gemüsebrühe
1-2 Stängel frische Petersilie
30gr Kapern
1/2 Zitrone
1TL Kokosöl
Frischer Pfeffer

Zubereitung:
Die Möhrenpasta ist blitzschnell zubereitet.
Wascht die Möhren gründlich und schneidet sie mit einem Spiralschneider in lange, dünne Nudeln.
Das war’s eigentlich auch schon. Die frisch geschnittenen Nudeln könnt ihr jetzt erstmal zur Seite stellen.

Nun schält ihr die Zwiebel und die Knoblauchzehen und schneidet beides in kleine Stückchen.
Erhitzt dann etwas Kokosöl in einer Pfanne und schmort die Zwiebeln zusammen mit dem Knoblauch und den Kapern leicht an. Sobald die Zwiebeln glasig werden, löscht ihr die Mischung mit der Gemüsebrühe ab und gebt den SimplyV Streichgenuss hinzu.

Lasst das Ganze jetzt etwa 4-5 Minuten einköcheln, schneidet die frische Petersilie rein und gebt den Saft der 1/2 Zitrone hinzu. Schnappt euch jetzt die Möhrenpasta und gebt sie mit in die Soße. Lasst beides zusammen für 2-3 Minuten köcheln, bis auch die Möhren warm sind.

Fertig! Richtet jetzt den Rucolasalat auf einem Teller an und gebt die cremige Möhrenpasta dazu. Jetzt noch etwas frischer, schwarzer Pfeffer dazu und es kann geschlemmt werden <3

Tipp: Wer mag, der kann einen Teil der Gemüsebrühe durch Weißwein ersetzen.

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.