Challenge

#3 Findedenfuxindir – Was bedeutet Bodylove für dich?

Der Begriff Bodylove ist aus den aktuellen Medien ja gar nicht mehr weg zu denken. Nur ein Trend oder doch ein ganz wichtiges Thema? Ich persönlich freue mich riesig über diese Wendung und hoffe, dass diese Aufmerksamkeit vielen Frauen das Leben erleichtern wird.

 Ja, eine gute Frage…was bedeutet Bodylove für mich?!

Erstmal muss ich wohl sagen, dass mir der Begriff um einiges lieber ist als das große Wort SELBSTLIEBE! Ich kann gar nicht erklären warum…Vielleicht liegt es daran, dass ich mit mir im eigentlichen Sinne ziemlich zufrieden bin, ich mag mich – meinen Charakter, mein Handeln und Denken.

Aber mein Körper ist meine Baustelle, zumindest im Moment noch. Daran arbeite ich, mal mehr und mal weniger gerne. Manche Tage laufen gut, manche eher nicht so…aber dann blicke ich zurück auf die Hürden, die ich schon genommen hab.

Bodylove bedeutet für mich also in erster Linie Arbeit. Zeitintensive Arbeit auf dem Weg zu einem besseren Körpergefühl. Das erreiche ich durch positive, zielgerichtete Gedanken und Selbstoptimierung. Heißt, wenn mich ein Besuch beim Friseur, ein schönes Make Up, ein neues Kleid oder auch einfach eine Massage oder ein heißes Bad glücklicher machen, dann nutze ich diese Mittel und Möglichkeiten natürlich!

Eines Tages werde ich zu 100% mit mir und meinem Körper im Einklang sein, auch ohne diese Hilfsmittelchen – egal ob in einer 36 oder einer 46.

Da draußen gibt es so viele Frauen die mit ihrer positiven Ausstrahlung überzeugen und nicht mit ihrer Kleidergröße!!
Es geht also ganz sicher und ich weiß, dass schaffe ich auch…irgendwann! 🙌🏻

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.