Banana Joe

Morgens hat man es grundsätzlich eilig, zumindest ist es bei mir so 😀
Also reicht es oft nur für etwas, was man schnell auf die Hand nehmen kann…
Früchtebrot war bisher immer ganz gut…aber jetzt gibt’s Banana Joe 😉

Zutaten:

3-4 sehr reife Bananen
400 gr Mehl
1 Päckchen Backpulver
125 ml Bananen Drink (z.B. von Alpro oder Provamel)
1 Vanilleschote
80 gr Alsan
150 gr Zucker
100 gr Schokodrops

evtl. Mandelsplitter
(oder auch Trockenfrüchte, ich hab z.B. noch eine Tasse Maulbeeren untergemischt)

Zubereitung:
Den Ofen auf 180 Grad vorheizen

In einem kleinen Topf (oder in der Mikrowelle) die Alsan schmelzen und mit dem Zucker verrühren. Die Bananen mit einer Gabel zerdrücken und dann zusammen mit allen anderen Zutaten (bis auf die Schokodrops) vermengen. Gut durchmischen und zum Schluss die Drops unterheben.

Den Teig in eine geeignete Form geben (die Form entweder ausfetten oder mit Backpapier auslegen).
Wenn du magst kannst du jetzt noch ein paar Mandelsplitter oben drauf verteilen…
Ab in den Ofen damit für ca. 60 min.

Gut auskühlen lassen und verpacken <3

Schmeckt kurz aufgetoastet am nächsten morgen perfekt
….oder mit Marmelade…Erdnussbutter….Schokocreme….ihr versteht 😉

4 Comments

    1. Mhmmmmm… Das muss ich gleich ausprobieren. Danke für das tolle Rezept 🙂
      LG Franzi von run & yoga your life

    1. Heute mit glutenfreiem Mehl ausprobiert. Schmeckt vorzüglich 🙂
      Danke für deine wirklich immer sehr tollen Rezepte, Karina!

Kommentar verfassen