Möhren-Kokos-Ingwer Suppe mit Möhrengrünpesto <3

Was macht man wenn die Nachbarin mit einem Bund Möhren vor der Tür steht?
Süppchen 😀


Zutaten:

500 gr Möhren (geschält)
165 ml Kokosnussmilch
750 ml Gemüsebrühe
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
25 gr Ingwer
Chili, Muskat, Kurkuma
Kräuter (auch gern TK)
1 Spritzer Agavendicksaft
Öl

1 gute Hand voll Möhrengrün
1 kleine hand voll Walnüsse (Verhältnis zum Möhrengrün ca 2:1)
etwas Walnussöl
1/2 TL Hefeflocken
Salz/Pfeffer

Zubereitung:

Die Zwiebel zusammen mit dem Knoblauch und dem Ingwer klein schneiden und kurz mit etwas Öl anschmoren,dann die Möhren klein schneiden, dazu geben und ebenfalls kurz mit schmoren lassen. Das Ganze dann mit der Gemüsebrühe ablöschen und gut 20 min köcheln lassen, bis die Möhren wirklich weich sind.
Jetzt kann die Kokosmilch dazu und schon kann alles miteinander püriert werden. Wer mag macht das nicht ganz so ordentlich, dann bleiben noch ein paar Stückchen in der Suppe (:
Die restlichen Zutaten hinzufügen und abschmecken, fertig (:

Für das Pesto gebt ihr die Zutaten entweder alle in einen kleinen Mixer oder ihr zerkleinert zuerst mit einem großen, scharfen Messer das Möhrengrün….gebt dann die Walnüsse dazu und zerkleinert weiter….sehr mühselig, aber es lohnt sich! Wenn alles gaaaaanz klein ist, gebt ihr das in eine Schüssel und fügt die anderen Zutaten hinzu. Ihr braucht ungefähr ein Pinnchen voll Walnussöl

Alles gut vermengen und schon ist auch das Topping für die Suppe fertig (:

Kommentar verfassen