Maronen-Pilz-Spinat Körbchen mit Salat

Last Minute Menü für den Festtagstisch gesucht?
Hier kommt vielleicht die rettende Idee! Einfache, lecker gefüllte Körbchen mit Salat oder anderer Wunschbeilage.
Schnelle Zubereitung – mehr Zeit für die Lieben <3

Zutaten: (4 Portionen)
1 rote Zwiebel
8 Yufkablätter
400gr Champignons
200gr Maronen, gekocht
100gr Spinat
150gr veganer Kräuterfrischkäse
100ml Gemüsebrühe
Salz, schwarzer Pfeffer, Muskat
Öl

Beilage: zB Salat, Kartoffelpüree, Gemüse…

Zubereitung:
Putzt zuerst die Champignons und teilt sie in zwei Hälften, große Champignons solltet ihr besser vierteln. Zerhackt die vorgekochten Maronen grob und schält dann die Zwiebel. Schneidet die Zwiebel in kleine Stückchen und gebt sie mit etwas Öl in eine heiße Pfanne. Lasst sie leicht glasig werden und gebt dann die Champignons und die Maronen hinzu.

Lasst das Ganze jetzt für gut 10 min schmoren, bis die Champignons schön Farbe bekommen haben. In der Zwischenzeit könnt ihr den Ofen schon mal auf 175 Grad vorheizen.

Wenn die Champignons schön braun sind, gebt ihr die Gemüsebrühe, den Frischkäse und den Spinat mit in die Pfanne und lasst es kurz köcheln, solang bis der Spinat eingefallen ist.
Schmeckt die Masse mit den Gewürzen ab und dann geht’s auch schon mit dem nächsten Schritt weiter.

Nehmt euch kleine Auflaufförmchen und legt diese mit je zwei Yufkablättern aus.
Das muss nicht ordentlich sein, knautscht sie ruhig ein bisschen 🙂
Füllt darauf jetzt die Maronen-Pilz-Spinat Masse und gebt die Förmchen dann für gut 10-15 min in den Backofen.

Während die Körbchen im Ofen ihren letzten Schliff bekommen, könnt ihr eure Beilage vorbereiten…

Jetzt holt ihr die Auflaufförmchen aus dem Ofen und serviert sie mit der von euch gewählten Beilage – schmecken lassen!

Frohe Weinachten wünsch ich euch, lasst es euch gut gehen <3

Kommentar verfassen