Kohlrabischnitzel mit Salzstangenpanade dazu Champignons und Kartoffeln

 Heute mal was herzhaftes, ich muss zugeben, so hin und wieder fehlt mir da doch was.
Aber man kann jeden Heißhunger stillen, da bin ich mir sicher (:

Zutaten:

1 Kohlrabi
2-4 Kartoffeln
3-4 Champignons
Kräuter
Salz/Pfeffer/Paprika
Mehl
Salzstangen
Creme fit oder Sojasahne
etwas Öl für die Pfanne

Zubereitung:

Am besten setzt du zuerst die geschälten Kartoffeln mit etwas Salzwasser auf.
Dann brauchst du dich darum nicht mehr zu kümmern und sie sind fertig sobald der Rest fertig ist.- Kohlrabi schälen und in ca 1 cm dicke Scheiben schneiden. Für ungefähr 5 min in kochendes Salzwasser geben und danach kalt abschrecken.- Für die Panade mischt du 3 EL Mehl mit 2 EL Wasser sowie Gewürzen nach Wahl und bereitest auf einem zweiten Teller die Salzstangen vor. Am besten zerbröselst du sie so klein wie nur möglich.

– Kohlrabischeiben im Mehl/Wassergemisch wälzen, danach in die Salzstangen geben und schon können sie in die vorgeheizte Pfanne. Von beiden Seiten noch 2-3 Minuten braten – bis sie schön braun sind.

– Für die Soße schnibbelst du die Champignons einfach klein, gibst sie mit etwas Öl in die Pfanne und lässt sie schmoren (würzen mit Salz/Pfeffer/Paprika/Kräutern). Sobald sie die gewünschte Bräune erreicht haben, löscht du das ganze mit etwas Creme fit oder Sojasahne ab und lässt es nochmal kurz aufkochen.

Bis hier hin müssten nun auch die Kartoffeln gar sein…also nur noch abgießen, auf den Teller geben und schon kann gegessen werden.

Guten Appetit (:

 

 

 

 

 

 

Kommentar verfassen