Carrot-Coconut Oatmeal

 

Es ist Samstag, Zeit um richtig lecker zu frühstücken <3
Eingekuschelt auf dem Sofa gibt es heute morgen ein Carrot-Coconut Oatmeal…
Der Duft bei der Zubereitung wird euch schon das Wasser im Mund
zusammenlaufen lassen…

Zutaten:

80 gr kernige Haferflocken
80 gr Möhren
1 EL Leinsamen
1 gestrichener TL Zimt
Das Mark einer 1/2 Vanilleschote (wenn ihr eine dieser Mühlen habt, ist es natürlich wesentlich einfacher)
1 Prise Salz
2 EL Kokosflocken
150-200 ml Pflanzendrink (ich hatte gesüßte Mandelmilch/ Provamel)

nach Belieben….
etwas Ingwer (toll zu Möhren und Kokos), Rosinen, Nüsse, Maulbeeren….

Zubereitung:

Keine Sorge, die Zubereitung geht super schnell…schafft man durchaus auch noch im Halbschlaf 😉
Wer mag kann natürlich am Abend zuvor schon alle trockenen Zutaten miteinander vermengen und ist so morgens noch viel schneller.

Erstmal heizt ihr euren Ofen auf 200 grad vor.

Mischt jetzt alle trockenen Zutaten bis auf die Kokosflocken zusammen und vermengt sie ordentlich miteinander. Raspelt nun die Möhren und ein kleines Stückchen Ingwer und hebt es unter die Haferflockenmasse.
Falls ihr noch Toppings wie Rosinen oder Nüsse unterheben wollt, dann ist jetzt der richtige Zeitpunkt (:
Ich hab gesüßte Mandelmilch benutzt, wer mag kann aber auch mit Agavendicksaft etwas nachsüßen.
Füllt das Ganze jetzt in eine backofengeeignete Form und drückt es etwas an. Jetzt könnt ihr den Pflanzendrink dazugeben und die Kokosflocken obendrauf verteilen.

Ab in den Ofen und nach 10 min ist euer Frühstück schon Goldbraun und bereit zum Verzehr <3

Reicht für eine gute Portion, oder zwei kleine
Ihr könnt aber einfach verdoppeln wenn bei euch mehrere Beinchen am Frühstückstisch sitzen 😉

Kommentar verfassen