Chocolate-Cherry Cookies

Chocolate-Cherry Cookies
Entstanden aus einer Resteverwertung, die Kirschen mussten verarbeitet werden….
aber wenn Resteverwertungen so schmecken, dann mag ich sie besonders gern ­čśë

Zutaten:

200 gr Mehl
100 gr Zartbitterschokolade (ob Drops oder Bruch ist v├Âllig egal)
100 gr Kirschen (aus dem Glas)
100 gr Alsan
90 gr Zucker
18 gr Vanillezucker
1/2 TL Backpulver
4 EL Sojamilch
1 Prise Salz

Zubereitung:
Den Backofen auf 180 Grad vorheizenDie Kirschen gut abtropfen lassen und klein schneiden, dann alle Zutaten in einer Sch├╝ssel miteinander vermengen bis alles einen sch├Ânen Teig ergibt.
Ich hab Schokoladenbruch genommen, so wird der Teig auch etwas dunkel, wenn ihr Drops nehmt, dann bleiben die Cookies hell.

Dann ca. 1 EL Teig zu einer Kugel formen und dann auf dem Backblech in Cookieform dr├╝cken, am besten mit der Hand, mit einem Glasboden geht das aber auch super.

Lasst ausreichend Platz zwischen den Cookies, die laufen ein wenig in die Breite  Ich hatte 6 Cookies auf einem Blech (Der Teig reicht für 12)

Jetzt k├Ânnen die h├╝bschen Dinger f├╝r ca. 15 min in den Backofen, dann holt ihr sie raus und lasst sie abk├╝hlen. In der Zeit kann das zweite Blech in den Ofen.
Sobald die Cookies etwas abgek├╝hlt sind, k├Ânnt ihr sie prima vom Backpapier l├Âsen, anrichten und vernaschen <3

 

Teilen:

Kommentar verfassen

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr dar├╝ber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.