Milchreis mit Früchten

Veganer Milchreis mit Zwetschgenkompott

Vor ein paar Tagen hab ich euch auf Instagram mein Milchreis Frühstück gezeigt und war selbst ganz überrascht, wie viele von euch noch auf der Suche nach einem leckeren Milchreis-Rezept sind. Um euch nicht nochmal die Kombination mit Mango zu präsentieren, gibt es heute Milchreis mit frischem Zwetschgenkompott <3

Zutaten:

125g Milchreis, Rundkornreis
500ml Hafermilch
1 EL Ringelblumen-Wonig (oder ein Süßungsmittel eurer Wahl)
etwas frisch gemahlene Vanille
1 Prise Salz

400g Zwetschgen
1/2 TL Zimt
1 TL Kakao

Zubereitung:

Gebt zuerst mal die Hafermilch mit der Vanille in einen Topf und kocht beides zusammen kurz auf. Dann kann auch schon der Milchreis hinzu, sowie eine Prise Salz und der Löffel Wonig.
Dreht dann die Temperatur etwas runter und lasst es für etwa 25-30 Minuten einköcheln. Geht nicht zu weit weg und rührt fleißig um, damit euch nichts anbrennt.

In der Zwischenzeit wascht und entkernt ihr die Zwetschgen und gebt sie zusammen mit dem Zimt und dem Kakaopulver in einen Topf. Lasst die Zutaten zusammen köcheln, solange, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

Das war’s auch schon. Milchreis ist wirklich kein Hexenwerk. Wer mag, der kann natürlich auch einfach normalen Zucker oder Kokosblütenzucker verwenden. Jedes Süßungsmittel gibt dem Milchreis einen anderen Touch. Probiert euch da einfach mal ein bisschen durch.

TIPP: Falls euch der Milchreis am Ende zu fest ist, gebt einfach noch einen Schluck Hafermilch hinzu oder rührt etwas Pflanzenjoghurt unter.

Kommentar verfassen