Winterliches Orangendessert <3

Euer Wunsch nach weihnachtlichen Dessert Ideen wird zur Zeit immer lauter.
Deshalb hab ich euch für diese Woche mal ein kleines, einfaches Blitzrezept erstellt, welches nach viel mehr Aufwand aussieht und vor allem auch so schmeckt!

Zutaten: (je nach Förmchen 3-4 Portionen)
Orangencreme:
250ml frisch gepresster Orangensaft (ca 4-5 Orangen)
20gr Speisestärke
2EL Reissirup (oder Agavendicksaft)
eine gute Prise Zimt
Kardamom

Vanillecreme:
250ml Hafermilch
20gr Speisestärke
1 kleiner TL Kokosöl
15gr Vanillezucker

Zubereitung:
Wir starten mit der Orangencreme.
Presst dazu die Orangen aus, bis ihr auf 250ml Flüssigkeit, inkl. Fruchtfleisch, kommt.
Füllt 150ml davon in einen kleinen Topf und lasst es zusammen mit dem Reissirup langsam aufköcheln. Die restlichen 100ml verrührt ihr mit der Speisestärke, solang, bis keine Klümpchen mehr zu sehen sind.
Gebt die Flüssigkeit jetzt mit in den Topf und lasst alles zusammen kurz aufkochen.
Ihr werdet da schon merken, dass die Speisestärke direkt für eine gute Bindung sorgt. Rührt dann noch die Gewürze ein und füllt die Masse in kleine Silikonförmchen.

Das Ganze sollte jetzt für ca 1 Stunde in den Kühlschrank und dann könnt ihr euch auch schon um die zweite Schicht kümmern.

Gebt dazu auch wieder 150ml der Hafermilch in einen Topf und verrührt die restlichen 100ml mit der Speisestärke. Gebt ein bisschen Kokosöl mit in die aufkochenende Milch, sowie den Vanillezucker. Dann kann auch schon die Milch mit der Speisesträke dazu, kurz aufkochen lassen, warten bis es andickt und dann direkt auf die Orangencreme.

Bis zum servieren solltet ihr auch jetzt nochmal ungefähr eine Stunde warten, damit alles wirklich fest werden kann.

Mit etwas Zimt und frischen Orangen servieren und schmecken lassen <3

2 Comments

    1. Sehr schönes Rezept, vor allem weil es schokofrei ist. Orange und Zimt liebe ich 🙂

      Beste Grüße,
      Lisa

Kommentar verfassen