Süße Paranussmilch

Pflanzenmilch selber machen ist viel günstiger und einfacher als man denkt.
Das einzige was dabei ein bisschen Zeit in Anspruch nimmt, ist die Einweichzeit der Nüsse…
Bei Haferflocken fällt sowas aber zB komplett weg.
Schnappt euch eure Lieblingsnuss und probiert es aus <3

Zutaten:
200gr Paranüsse
3-4 Datteln ohne Stein
Nach Wunsch etwas Vanille
1 Liter Wasser

Ausserdem
Nussmilchbeutel oder Wäschebeutel, zB von DM

Zubereitung:
Zuerst weicht ihr die Nüsse für ein paar Stunden, oder zumindest über Nacht in Wasser ein.
Am nächsten Tag schüttet ihr das Wasser ab und spült die Nüsse einmal unter laufendem Wasser ab. Jetzt gebt ihr die Datteln dazu, je nach Größe und gewünschter Süße, eventuell die Vanille und das Wasser.

Ab in den Mixer damit und ruhig für 2-3 Minuten mixen lassen…Gebt dem ganzen etwas Zeit.

Jetzt filtert ihr die Nussmilch nur noch durch den Nussmilchbeutel und füllt sie in sterile Flaschen ab. Die frisch gemachte Milch hält sich problemlos 2-3 Tage im Kühlschrank, meist ist sie aber schon vorher weg 😉

Paranussmilch Paranussmilch

Perfekt für’s Müsli oder im Shake…mixt es zum Beispiel mal mit frischen Erdbeeren oder Bananen, ein Traum!

Spart euch die Verpackungen und den Müll, macht eure Milch selbst <3

2 Comments

Kommentar verfassen