Smoothie Bowl – Grünkohl für Einsteiger

Der Herbst ist da und mit ihm auch die ersten Schnupfnasen…um dem entgegen zu wirken, sollten wir unserem Körper jetzt alle Vitamine geben, die er so braucht um die Abwehrkräfte zu stärken! Was passt da besser als eine Smoothie Bowl zum Frühstück? Der perfekte Start in den Tag <3

Hinweis: In der Bowl ist zwar Grünkohl, aber ich verspreche euch, auch als grüner Smoothie Neuling kannst du damit nichts falsch machen! Er ist zwar grün, aber er schmeckt nicht so 😉

Zutaten: (1 große Bowl)
3 große Blätter Grünkohl ohne Strunk
2 Bananen (bestenfalls gefroren)
1 Pflaume
1/2 Mango
1/2 Zitrone (nur den Saft)
1 EL Leinsamen
150ml kaltes Wasser

Deko: (optional)
Granatapfel
Snackkiwis
Kokosraspeln
etc….

Zubereitung:
Ganz schnell und easy! Wascht und schält eure Zutaten für den Smoothie und gebt sie dann alle in einen Mixer und lasst ihn die restliche Arbeit machen. Grünkohl ist natürlich ein bisschen störrisch, aber es geht auch mit dem Stabmixer! Lasst euch dann aber ruhig etwas mehr Zeit, damit der Smoothie schön cremig wird.

Füllt den Smoothie dann in eure Frühstücksschale und dekoriert ihn mit allem was euch so beliebt. Obst, Nüsse, Samen, Superfoods….alles was ihr mögt ist erlaubt <3

Schmecken lassen und Vitamine tanken!

….und noch was…wie schon gesagt, am besten nehmt ihr gefrorenen Bananen, das macht den Smoothie schön cremig und er behält beim Mixen auch eine angenehm kühle Temperatur.
Dafür schält ihr die Bananen und schneidet sie grob in kleine Stücke. Über Nacht ins Eisfach und schon habt ihr die perfekte Zutat für Smoothies!
Sobald Bananen hier etwas zu braun werden, werden sie direkt eingefroren, so ist immer was da für Smoothies oder Nicecream!

Kommentar verfassen