Schneeball Cake Pops

Wir sind dieses Wochenende auf einer Winterhochzeit <3
Die Gastgeberin hat sich alle Mühe gegeben um für veganes Essen zu Sorgen,
da kümmere ich mich gern um was süßes 🙂
Cake Pops ohne backen gehen einfach fix und sie sehen zauberhaft aus!

Zutaten: (12-15 Stück)
20 Oreos
80gr SimplyV Cremig-Frisch
30gr Cornflakes

200gr iChoc White Vanilla
Glitzerstaub (Backwarendeko)

Zubereitung:
Der Einfachheit halber hab ich zuerst die Oreos geteilt und die Creme von den Keksen getrennt. Dann die Creme mit dem Frischkäse vermengt und die Kekse mit einem Nudelholz zu Pulver verarbeitet 😀 Packt sie dazu einfach in einen Gefrierbeutel und haut ordentlich zu 😉

Dann vermengt ihr die Frischkäsecreme mit den Kekskrümmeln…dauert einen Moment, aber es wird eine schöne, homogene Masse. Um etwas zum knuspern dabei zu haben, sind noch 30gr Cornflakes in die Masse gewandert. Ihr könnt aber auch einfach Nüsschen nehmen oder es ganz weg lassen. Dann nehmt ihr euch je 1TL Teig und rollt kleine Kügelchen.
Diese kommen dann für gut 30 min ins Eisfach. Wer kein Eisfach hat, der stellt sie einfach für ein paar Stunden, am besten über Nacht, in den Kühlschrank.

Dann Könnt ihr die Schokolade auf mittlerer Hitze im Wasserbad zum schmelzen bringen.
Holt nun die Kügelchen aus dem Eisfach und steckt sie auf Stohhalme oder Cake Pop Stiele.
Und dann ab in die Schokolade <3 Nehmt euch da einen kleinen Löffel zur Hilfe und streicht die Kugeln rundherum ein. Kurz abtropfen lassen und dann im Glitzerstaub wälzen…

Zum trocknen am besten in ein Glas stellen, danach können die gut liegend gelagert oder transportiert werden.

Schmecken lassen <3

Kommentar verfassen