Rote Linsensuppe mit Petersilienpesto

Angelehnt aus das Rezept aus Vegan for fit … meiner Meinung nach aber besser und einfacher 

Zutaten:

1 Päckchen Suppengrün
250 gr rote Linsen
1 kleine Zwiebel
1 Knoblauchzehe
1 Liter Gemüsebrühe
Olivenöl
6 getrocknete Tomaten in Öl
1 EL Mandelmus
etwas Agavendicksaft
1 TL Chilipaste
Salz/Pfeffer

Zubereitung:

Zuerst das Suppengrün, die Zwiebel, den Knoblauch und zwei getrocknete Tomaten klein schneiden und in etwas Olivenöl anschmoren, mit einem Schuss Wasser ablöschen und nochmals köcheln/schmoren lassen bis das Wasser verkocht ist.
Die roten Linsen gut unter warmen Wasser abbrausen, dann zusammen mit dem Liter Gemüsebrühe in den Topf geben und zugedeckt 10-15 min köcheln lassen.

Dann das Mandelmus, die Chilipaste, die Hälfte der Petersilie und einen Schuss Agavendicksaft hinzu geben und mit den Mixer oder Pürierstab pürieren und mit Salz/Pfeffer/Gewürzen nach Wahl abschmecken

Topping:

Für das Pesto nehmt ihr die andere Hälfte der Petersilie, 4 getrocknete Tomaten und einen EL Kerne (Sonnenblumen/Pinien/Kürbis)
Das schneidet ihr auf einem Brettchen ganz klein und vermischt es miteinander….am besten geht das mit einem großen Messer oder mit einer Kräuterwiege….einfach ganz oft drüber gehen, bis eine Masse entsteht.

Die Suppe in Schälchen füllen und mit dem Pesto oben drauf servieren <3

Kommentar verfassen