Pilzpfännchen mit Knusperkartoffelspalten

Wir hatten dieses Wochenende Lust auf Pilze <3
Raus kam dabei ein Pilzpfännchen mit leckeren Rosmarinkartoffeln

Zutaten:
100gr Champignons, mini
100gr Kräuterseitlinge, mini
100gr Shiitake, mini
1 große rote Zwiebel
1 Päckchen Sojasahne
1 EL TK Kräutermischung
Gewürze (Salz, Pfeffer, Paprika, Muskat)

pro Person 3 mittelgroße Kartoffeln (festkochend)
ein paar Zweige Rosmarin
Meersalz
frischer Pfeffer
Rapsöl

Zubereitung:
Zuerst wascht ihr die Kartoffeln sehr gründlich, viertelt sie und kocht sie ca 10 min in Salzwasser vor.
In der Zeit schält und schneidet ihr die Zwiebel, putzt die Pilze und zupft die Rosmarinzweige klein. Dann folgt Multitasking 😀

Ihr schnappt euch zwei große Pfannen, in die eine gebt ihr ruhig ordentlich Rapsöl, der Boden muss gut bedeckt sein. Darein kommen jetzt die vorgekochen Kartoffelspalten und die frischen Rosmarinzweige. Etwas grobes Meersalz drüber, frischer Pfeffer und dann lasst ihr die Kartoffeln von allen Seiten schön knusprig werden.

Zur gleichen Zeit werden in der anderen Pfanne die Zwiebelwürfelchen angebraten, sobald die etwas Farbe haben, gebt ihr die Pilze hinzu…Lasst diese schön braun werden. Kräuter dazu, gut würzen und sobald alles schon Farbe hat, mit der Sahne ablöschen. Die Pilze sind so aromatisch, ihr braucht jetzt eigentlich nichts mehr zu tun.

Lasst die Sahne etwas einköcheln, die Kartoffeln schön knusprig werden und schon kann serviert werden.

Wir haben die Kartoffeln kurz vor dem servieren auf etwas Küchenkrepp abtropfen lassen, sind ja ansich schon genug Kalorien 😉

Lasst es euch schmecken <3

IMG_3510-2

IMG_3504

Kommentar verfassen