Peperonisandwich mit Honig-Senf Creme

Sandwiches <3 Wir lieben sie alle!
Aber so ein Sandwich muss nicht immer gleich aussehen, man kann sie ganz unterschiedlich und bunt gestalten. Ich zeig euch heute eine Version mit Peperonibrötchen, Chicken Free Chunks und Honig-Senf Creme!

Zutaten:

Brot:
350gr Vollkornmehl
1/2 Päckchen Backpulver
180ml warmes Wasser
2-3 klein geschnittene Peperoni (schärfe nach Wahl)
1/2 TL Meersalz
1 Prise Zucker
2 EL Olivenöl

Creme:
250gr Joghurt natur (Provamel)
3 EL Honig (Vonig von Vegablum)
2 EL Senf
Salz, Pfeffer
Kräuter nach Wahl

Burgerbelag: Seid Kreativ!
1 Aubergine
1/2 Zwiebel
6-8 kleine Paprika, bunt
Eichblattsalat
Chicken Free Chunks (zB von Like Meat)

Zubereitung:

Zuerst vermischt ihr das Mehl mit dem Backpulver und dem warmen Wasser.
Gut durchkneten und kurz ruhen lassen.
In der Zwischenzeit die Peperoni klein schneiden und die zusammen mit dem Öl und dem Meersalz zum Teig geben und gut vermengen. Danach den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche zu Sandwichbrötchen formen oder auch zu Baguette, lohnt sich 😉
Die kommen nun bei 175 Grad für eine halbe Stunde in den Ofen, danach ein wenig auskühlen lassen und belegen.

Für die Soße rührt ihr einfach die genannten Zutaten zusammen. Die Soße eignet sich zB auch prima als Dip zu Gemüse oder zum grillen. Schneller habt ihr noch keinen besseren Dip gezaubert, versprochen 😉

Vegablum

Auf dem Sandwich könnt ihr auch austoben! Wir haben die Auberginen in Scheiben geschnitten und zusammen mit roten Zwiebeln im Ofen gegrillt. Dann die Sandwiches zusammen mit Eichblattsalat, Minipaprika, gebratenen Chicken Free Chunks und dem leckeren Dip serviert <3

Hier habt ihr eine schnelle und einfache Inspiration, zeigt mir mal eure Kreationen, ich bin gespannt <3

Kommentar verfassen