Matcha-Kokos Pancakes mit Orange

Pancakes kann man nicht nur Sonntags essen!
Eigentlich sollte man sie viel öfter genießen, jeden Tag vielleicht? 🙂
Sie sind unheimlich vielseitig zuzubereiten, machen lange satt und sind obendrein noch soooooo lecker!!


Zutaten: (2-3 Portionen)
200gr Mehl (ich hab einfaches Weißmehl genommen, Vollkorn geht natürlich auch)
200ml Hafermilch
3TL Kokosflocken
2TL Kokosblütenzucker
1TL Backpulver
1 Päckchen nu3 Matcha Coco (oder einfach ein gut gehäufter TL Matcha)
eine Prise Salz

Kokosöl
Orangen
Joghurt (ich hab Lupinenjoghurt benutzt, nehmt einfach was ihr da habt)

Zubereitung:
Schnell und einfach, wie immer 🙂
Mischt zuerst alle trockenen Zutaten zusammen und gebt dann die flüssigen Zutaten dazu.
Rührt mit einem Schneebesen kräftig durch, damit keine Klümpchen entstehen.
Lasst den Teig einen Moment stehen und andicken…in der Zeit könnt ihr ja die Orangen filetieren oder anderes Obst zurecht schneiden.

Jetzt gebt ihr etwas Kokosöl in die Pfanne und dann je eine kleine Kelle Teig pro Pancake.
Kurz von beiden Seiten goldig ausbacken lassen und dann auf einem Küchenkrepp
abtropfen lassen. Das macht ihr solang, bis der komplette Teig verbraucht ist.

Jetzt nur noch anrichten…
Pancake, Orangen, Pancake, Joghurt, Pancake, Orangen… ihr wisst schon 😉

Kokosflocken dazu, servieren und schmecken lassen <3

1 Comment

    1. Hallo,

      danke für das Foto.
      Matcha Kokos Pancakes mir Orange sieht sehr geil und lecker aus.
      Geil!

      Bastian

Kommentar verfassen