Kokos-Hulk

Es ist mal wieder Suppenzeit <3
Warum mach ich eigentlich keinen reinen Suppenblog? 😀
…weil ich all die anderen Sachen auch so gern mag!


Zutaten:
1 rote Zwiebel
2 Knoblauchzehen
300gr Brokkoli
300gr Erbsen (frisch oder TK)
2 EL Kokosflocken
400 ml Gemüsebrühe
100ml Kokossahne
Kokosöl
Salz, schwarzer Pfeffer, Kurkuma, Muskat

Zubereitung:
Zuerst wascht ihr das Gemüse und dann schneidet ihr alles recht klein, es muss nicht wirklich all zu ordentlich sein, der Mixer kümmert sich später um den Rest 😉
Dann lasst ihr etwas Kokosöl in einem Topf heiß werden und schwitzt die Zwiebel und den Knoblauch kurz mit etwas Salz und Pfeffer darin an. Sobald die Zwiebel etwas Farbe bekommt, kommen die Brokkoli Röschen und die Erbsen mit dazu…lasst das etwas anrösten und löscht es dann mit der Gemüsebrühe ab. Gebt dann auch die Kokosflocken dazu und würzt mit Kurkuma und Muskat…

Jetzt könnt ihr es in Ruhe köcheln lassen…für gut 15 min. – dann sollte der Brokkoli schön weich sein. Nun schnappt ihr euch den Mixer und mixt alles schön klein, wer Stückchen mag, der macht es nicht ganz so ordentlich 😉

Nunkommt die Kokosahne dazu…kurz nochmal abschmecken und schon kann serviert werden <3 Ich hab noch einen Klecks Tomaten-Chilicreme und Sprossen dazu gegeben…lasst mich wissen, wenn ihr das Rezept auch haben wollt (:

Kommentar verfassen