Süßkartoffel

Knoblauch-Süßkartoffeltaler auf Spinatsalat

Der Herbst ist da und man kann sich über die ersten, herbstlichen Gerichte freuen. Ironischerweise starte ich mit einem Salat in den Herbst…aber die Süßkartoffeltaler brauchen einfach Raum für sich! Also los, probiert sie aus und freut euch über den seltenen Salatanblick auf meinem Blog 🙂

Zutaten: (2 Portionen)
2 Knoblauchzehen
3-4 Stängel Majoran
2EL Rapsöl
300gr Süßkartoffeln
250gr Champignons
Salz, Pfeffer, Chiliflocken

100g Spinat
4ELOlivenöl
2EL Essig
1EL Agavendicksaft
1/2TL Senf
Salz/Pfeffer

Zubereitung:
Heizt den Ofen auf 175 Grad vor.
Zuerst kümmern wir uns um die Marinade. Hackt dafür die Knoblauchzehen und die Kräuter ganz klein und gebt sie zusammen mit dem Öl und den Gewürzen in eine kleine Schale.

Schneidet die Süßkartoffeln in etwa 1-2 cm dicke Scheiben und stecht sie einmal wild mit der Gabel durch.
Putzt dann die Pilze und viertelt sie. Verteilt auf einer Hälfte des Backblechs die Süßkartoffeltaler und auf der anderen Hälfte die Pilze. Bepinselt die Taler mit der Knoblauchmarinade, spart da nicht, danach darf man ruhig nach Knoblauch riechen 😀

Wer mag, der kann den Champignons auch noch etwas von der Marinade abgeben, das ist aber nicht zwingend notwendig.

Nun wandert alles für etwa 15 min in den Backofen. Schaut einfach, wann euch die Süßkartoffel weich genug ist, bzw. der perfekte Bräunungsgrad erreicht ist.

In der Zeit könnt ihr den Salat zubereiten. Wascht dazu einfach den Spinat und mischt die restlichen Zutaten zu einem Dressing zusammen. Zusammen anrichten und dann war’s das auch schon!

Darauf könnt ihr jetzt die Süßkartoffeltaler und die Champignons verteilen….schmecken lassen <3

Kommentar verfassen