Kartoffelsuppe (ca. 2,5 – 3 Liter)

Ich weiß gar nicht warum ich mich da bisher nie dran getraut hab,
aus unerklärlichen Gründen dachte ich, Kartoffelsuppe sei schwierig 
Keine Sorge, super einfach! 


Zutaten:

6-8 mittelgroße Kartoffeln
1 Paket Suppengrün
1 Zwiebel
frische Kräuter
1 Liter Brühe
etwas Muskat
Salz/Pfeffer/Chili

Zubereitung:

Die Kartoffeln schälen und in kleine Stücke schneiden, so werden sie schneller gar. Die Kartoffeln dann in einen Topf mit kochendem Wasser geben und Köcheln lassen,
bis die wirklich gut weich sind. Währenddessen das Suppengrün und die Zwiebel klein schneiden,dann in einem großen Topf gut anschmoren lassen und dann die Kräuter nach Wahl hinzu geben. In der Zwischenzeit sollten die Kartoffeln gar sein und ihr könnt sie abschütten.
Mit dem Liter Gemüsebrühe das Suppengrün ablöschen und dann die Kartoffeln dazu geben.
Je nach dem was ihr Zuhause habt, könnt ihr jetzt alles zusammen in den Mixer geben oder mit einem Zauberstab bearbeiten.
Da ich gern noch ein paar Stückchen zum kauen in der Suppe hab, hab ich sie nur mit dem Zauberstab püriert, da bleibt dann noch was zum kauen übrig

Mit Muskat und Gewürzen nach Wahl abschmecken und schon kann gegessen werden 🙂

Kommentar verfassen