Indische Blätterteigschiffchen

Kennt ihr das? Der Kühlschrank ist voll mit bestimmten Dingen,
die reichen locker für einen Woche, aber man möchte nicht jeeeden Tag
das gleiche essen? So sieht es hier diese Woche aus….
frischer Spinat und Champignons im Überfluss…was tun?
Blätterteig geht immer 😀

Zutaten:

1 rote Zwiebel
1 große Knoblauchzehe
150 gr Champignons
200 gr frischer Spinat
2 Möhren
1 Packung Blätterteig (aus der Kühltheke ist der fast immer vegan)
etwas Öl
Gewürze (Kurkuma, Chili, Salz, Pfeffer, Paprika, Kreuzkümmel)
Kräuter (Basilikum, Koriander)
1 Becher CremeFit

Zubereitung:

Den Ofen auf 180 Grad vorheizen

Zuerst mal schneidet ihr die Zwiebel und den Knoblauch klein, wascht die Champignons, viertelt sie und raspelt die Möhren in Stifte. Den Spinat gründlich waschen und die Kräuter schön klein rupfen.
Zwiebel und Knoblauch zusammen mit etwas Salz/Pfeffer in ein bisschen Öl glasig werden lassen und dann die Champignons hinzu. Wenn es zu schnell zu schwarz wird, ruhig mit etwas Wasser oder Brühe ablöschen. Sind die Champignons schön braun, können der Spinat, die Kräuter und die Möhren mit in die Pfanne.
Sobald der Spinat zusammengefallen ist mit dem Becher CremeFit ablöschen und das ganze gut würzen.

Den Blätterteig ausrollen und kleine ‚Schiffchen‘ ausschneiden….Würfel, Dreiecke oder sonstiges geht natürlich auch 😉  –  (Making Off sieht man unten)
Den Rand der Würfel einmal einrollen, so läuft euch nichts runter.
Füllt die Schiffchen mit der Gemüsefüllung und aus den Blätterteigresten schneidet ihr Streifen um eure Füllung sicher im Schiffchen zu wissen 🙂

Jetzt können die kleinen Dinger auch schon für 25-30 min. in den Ofen.
Schmecken warm oder auch kalt <3

10744945_10205223772937935_1296398269_n

Kommentar verfassen