Herzhafte Pancakes mit grünem Spargel

Spargelzeit -> Lieblingszeit! 😀 Ich kann es ja gar nicht oft genug sagen, aber diese kleinen Stangen sind einfach so lecker und so vielseitig einsetzbar….dieses hier wird nicht das letzte Spargelrezept bleiben, versprochen! Habt ihr euren grünen Spargel schon mal als Pancakes gegessen?

Zutaten:
1 Zwiebel
1 Knoblauchzehe
500gr Spargel
300gr Mehl (halb Weizen / halb Dinkelvollkorn)
500ml Sojamilch
1Msp Natron
Salz, Pfeffer, Paprika, Kurkuma
neutrales Öl

Zubereitung:
Gebt das Mehl, die Gewürze, das Natron und die Sojamilch zusammen in eine Schüssel.
Vermengt das Ganze ordentlich miteinander, so dass keine Klümpchen mehr im Teig zu sehen sind.
Jetzt schält und schneidet ihr die Zwiebel und den Knoblauch und gebt sie ebenfalls mit in den Teig.

Vom Spargel braucht ihr etwa die Hälfte für die Pancakes, die andere Hälfte könnt ihr einfach kurz in etwas Kokosöl anbraten, mit Salz und Pfeffer abschmecken und zum knabbern dazu legen.

Trennt zuerst mal die unteren, holzigen Enden vom Spargel ab und schneidet dann kleine Scheibchen ab. Ich hab von unten aus etwa bis zur Mitte hoch schnitten und die oberen Spitzen in der Pfanne gebraten.

Hebt jetzt noch die Spargelscheibchen unter den Teig und dann geht’s auch schon los!

Erhitzt etwas Öl in einer (bestenfalls beschichteten) Pfanne und gebt dann je eine kleine Kelle vom Teig in die Pfanne. Ich hab die Pancakes langsam von beiden Seiten ausbacken lassen, damit der Spargel genug Zeit hat mit zu garen.
Bei mir war er auf Stufe 4 – von 6 – für 2-3 Minuten pro Seite in der Pfanne.

Legt die fertigen Pancakes zum abtropfen auf euch Küchenkrepp und dann serviert ihr sie am besten mit einem leckeren Dipp 🙂

Lasst es euch schmecken <3

2 Comments

    1. Das sieht super lecker aus! Was für eine tolle Idee 🙂
      Leider ist mein grüner Spargel dieses Wochenende schon an ein anderes Rezept vergeben. Ich werde Nudeln mit einem veganen Blumenkohl-Alfredo und gedünsteten Spargelstückchen machen.
      Aber die Spargel Zeit ist ja zum Glück noch nicht vorbei 🙂 Dein Rezept kommt definitiv mit auf die Liste der Rezepte die ausprobiert werden müssen 😀

      Liebe Grüße
      Pauline <3

      http://www.mind-wanderer.com

      1. FroileinFux

        Pasta ist aber auch immer eine gute Idee!! Die Spargelzeit ist echt die einzige Saison, die ich so richtig ausnutze….mal abgesehen von Erdbeeren natürlich 😀

        Mach dir ein schönes Wochenende,
        Karina

Kommentar verfassen