Grüner Spargel mit Reis und Erdnusssoße

Der Spargel sprießt! Eine der schönsten Zeiten im Jahr. Ich kann mich gar nicht entscheiden ob ich grünen oder weißen Spargel lieber mag…deshalb wird hier immer wild durcheinander gegessen, am liebsten jeden tag eine andere Sorte!
Heute mal eher knackig mit einer schön scharfen Erdnusssoße.

Zutaten:
250gr Reis
500gr grüner Spargel
Kokosöl

2 Knoblauchzehen
100gr Erdnussbutter
150ml Wasser
1EL Sojasoße
1 EL Agavendicksaft
1TL Currypulver
Salz, Chiliflocken

Zubereitung:
Setzt zuerst den Reis auf und bereitet ihn nach Packungsanleitung zu.

Dann geht’s an die Soße. Schält dafür den Knoblauch und schneidet ihn in ganz kleine Stückchen.
Erhitzt etwas Kokosöl in einem kleinen Topf und schwitzt den Knoblauch kurz an. Gebt die Erdnussbutter dazu und löscht das alles mit Wasser ab. Verrührt die Zutaten miteinander und gebt dann die Sojasoße, den Agavendicksaft und die Gewürze dazu. Jetzt müsst ihr nur noch fleißig rühren, bis sich alles miteinander verbunden hat.

Lasst dann die Soße einköcheln, bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist.

Nun noch der Spargel. Schneidet die holzigen Enden ab, erhitzt etwas Kokosöl in einer Pfanne und schmort den Spargel für 5-7 Minuten. Salz und Pfeffer dazu und fertig.

Serviert den Spargel zusammen mit der Erdnusssoße auf dem Reis und gebt noch ein paar Chiliflocken drüber <3

6 Comments

    1. Gerade getestet und hellauf begeistert. Hatte nicht mehr viel Spargel und hab ihn halb/halb mit Zucchini gemischt. Die Soße ist ein Traum! Vielen Dank!

    1. Bei uns gibt es dieses Wochenende Nudeln mit Spargel, Pack Choi und Pilzen, dazu würde die Sauce sicher auch toll passen 🙂 Das werde ich mal ausprobieren!
      Ich liebe nussige Saucen sowieso und diese hört sich total einfach und schnell an 🙂

      Liebe Grüße und ein schönes Wochenende!
      Pauline <3

      http://www.mind-wanderer.com

      1. FroileinFux

        Liebe Pauline,
        deine Kombination klingt aber auch großartig!! Ich glaube, dass wird gut zusammenpassen <3
        Viel Spaß dir beim ausprobieren 🙂

Kommentar verfassen