Fruity Flammkuchen

Diese Erdbeeren…viel zu früh!!
Aber man kann sie einfach nicht im Supermarkt stehen lassen 😀
Als Flammkuchen getarnt hat man bei dem Frühlingswetter
aber nur ein ganz kleines schlechtes Gewissen 😉

Zutaten: (2 Stück oder ein Blech)
Teig:
250gr Mehl
100ml Wasser
1 EL Olivenöl
1 TL Salz

Kräuterjoghurt:
250 gr Sojajoghurt
1 rote Zwiebel
Kräuter nach Wahl
Salz,Pfeffer, Paprika
Zitronensaft

Dressing:
1 TL Essig
4 EL Walnussöl
2EL Sojajoghurt
Saft 1/2 Orange
Kräuter nach Wahl

Erdbeeren ca. 10 Stück
Feldsalat ca 100gr

Zubereitung:
Geht eigentlich super schnell, auch wenn es erstmal nach viel Arbeit aussieht.
Wer Zeit hat lässt den Sojajoghurt ein paar Stunden abtropfen, ist aber nicht unbedingt notwendig 😉

Zuerst heizt ihr den Ofen auf 175 Grad vor und dann gehts los…

Mischt den Sojajoghurt mit Kräutern ob frisch oder TK ist eigentlich egal, frisch ist aber immer geschmackvoller 😉 Schmeckt den Joghurt mit Salz, Pfeffer, Paprika ab und gebt noch einen Spritzer Zitronensaft hinzu.

Während der Joghurt etwas durchzieht macht ihr den Teig. Alle Zutaten zusammen mischen und gut durchkneten, ruhig ein paar Minuten damit sich alles gut verbindet, dann rollt ihr den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ganz dünn aus und gebt den Kräuterjoghurt drüber. Schneidet eine rote Zwiebel klein und verteilt diese nach Geschmack auf dem Flammkuchen…schon kann dieser für ca 10 min in den Ofen.

In der Zeit könnt ihr das Dressing vorbereiten…alle Zutaten zusammen in ein verschließbares Gefäß geben und sehr gut schütteln. Schmeckt das Dressing ruhig noch mit etwas Senf oder Agavendicksaft ab…passt super! 😉

Salat und Erdbeeren waschen, die Erdbeeren in Scheiben schneiden.

Sobald der Flammkuchen leicht gebräunt ist, holt ihr ihn aus dem Ofen, verteilt die frischen Zutaten darauf gebt etwas Dressing und frischen Pfeffer drüber und schon kann gegessen werden <3

Kommentar verfassen