FroileinFux zeigt 5:1 – Kürbis-Oats

Themenwoche bei FroileinFux 😀
Kürbis-Oatmeal mit Apfel, Vanille und Zimt <3

Worum geht es eigentlich?
Hokkaido-Kürbis: Hokkaidokürbisse sind breitrunde, orangerote Speisekürbisse mit einem Gewicht von etwa 0,5 bis 1,5 Kilogramm, deren dünne Schale – anders als bei den meisten übrigen Kürbissorten – beim Kochen weich wird und mit verzehrt werden kann – die Kerne und Fasern sollten entfernt werden. Das Fruchtfleisch hat ein nussiges Aroma ähnlich Maroni und eine stabile Konsistenz, obwohl es kaum spürbare Fasern enthält.*

Zutaten: 2 kleine oder 1 große Portion 😉
1/2 kleiner Hokkaido (ca 180gr)
300ml Mandelmilch
100gr Haferflocken
1 EL Mandelmus
1 EL Agavendicksaft
Vanille, Zimt, Chaigewürz (optional)
1 Prise Salz
1 Apfel

Zubereitung:
Wascht den Kürbis, teilt ihn, entfernt die Kerne und raspelt die eine Hälfte ganz klein.
Ich hab ihn kurz in den Mixer gesteckt, mit der Hand bekommt ihr das aber auch super hin 🙂
Erhitzt 300ml Mandelmilch mit dem Agavendicksaft und gebt dann die Kürbisraspel dazu.
Das Ganze sollte nicht wild brodeln, eher so leicht vor sich hin köcheln.
Gebt dann die Gewürze dazu und lasst es für ca 10min leicht köcheln.
Dann kommen die Haferflocken dazu und das Mandelmus….nehmt den Topf vom Herd und lasst euer Oatmeal für 5 min quellen.

Für etwas Frische und was knackiges beim kauen, würfelt noch einen Apfel und gebt ihn dazu.

Der perfekte Start in den Tag an kalten Herbsttagen <3

*Wikipedia

 

Kommentar verfassen